Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) hat im Rahmen einer Exkursion am 26. September 2016 die Hessische Biohuhn eG besucht

Treffpunkt war unser Mitgliedsbetrieb Eckhard Eisenach in Baunatal-Guntershausen. Eine Gruppe von ca. 30 Besuchern aus dem gesamten Bundesgebiet besuchte unser Projekt als die erste Station einer 2-tägigen Exkursionsreise durch Hessen und Thüringen. Im frisch fertiggestellten Gruppenraum des Bioland – Betrieb Eisenach wurde anhand einer Powerpoint Präsentation die Gründung der Hessischen Biohuhn eG als EIP Projekt und der Stand der Projektentwicklung dargestellt. Anschließend war Raum für eine lebhafte Fragen- und Diskussionsrunde. Durch den Biocaterer Biond wurden für alle Besucher Produkte unserer Genossenschaft zum Verkosten zubereitet, welche mit großem Interesse verzehrt wurden und – zu unserer Zufriedenheit – auch sehr gut angekommen sind. Abschließend bestand Gelegenheit, die neuen Mobilställe des Betriebes anzuschauen und ein Blick auf die Biohühner zu werfen.

Es hat uns gefreut, dass unser Projekt ein großes Interesse hervorgerufen hat und sich langsam eine bundesweite Vernetzung aufbaut.